Puppet

Anna, a street kid living in Duisburg, finds her world falling apart after her best friend Leila is murdered. After a short stay in a juvenile psychiatry, Anna is sent to a youth camp in the Swiss Alps. A well-regulated daily routine helps her to get back on her feet: until she discovers that one of the girls in the camp was a participant in Leila's murder.

Deutsch

In Duisburg hetzt Straßenmädchen Anna mit ihrer Freundin Leila von Versteck zu Versteck, prostituiert sich und verliert ihre Gefährtin schließlich auf traumatische Weise. Bevor sie ins Gefängnis muss, bekommt Anna eine letzte Chance und landet in einem Problemkinderheim auf einem einsam gelegenen kleinen Bergbauernhof in den Alpen. Sozialarbeiterin Geena und eine Lehrerin lassen ihren weiblichen Schützlingen dort viel Freiraum und geben ihnen Zeit, an sich zu arbeiten . Zwischen der verwahrlost-verschlossenen Anna und der aggressiven, kriminellen Magenta beginnt ein fatales Verhältnis…

Sebastian Kutzli kontrastiert in seinem Regiedebüt die karge Bergwelt der Walliser Alpen mit der Wildnis Großstadt und liefert mit Puppe eine radikal modernisierte „Heidi“. Im Drehbuch verarbeitete Marie Amsler ihre eigenen Erfahrungen als Lehrerin in einem Erziehungscamp.