Michael H - Profession: Director

In 25 years, Michael Haneke established himself as one of the most important directors in cinema history. From his early work to AMOUR, he created a unique universe, revealing like no other the dregs of our society, or existential fears and emotional outbursts. Through the vision of his actors and previously unseen footages, MICHAEL H. depicts the work of a rare artist.

Deutsch

Hinter dem Filmporträt des anerkannten und vielfach ausgezeichneten österreichischen Drehbuchautors und Regisseurs steht der französischen Dokumentarfilmer Yves Montmayeur, der bereits mehrere charismatische Filmemacher porträtiert hat. Im Film kommen zahlreiche bekannte Schauspieler zu Wort: Juliette Binoche, Isabelle Huppert, Emmanuelle Riva, Jean-Louis Trintignant. Die Doku beginnt mit Hanekes letztem Werk Amour und endet mit seinem Debüt Der siebente Kontinent. Montmayeur erklärt das so: „Ich habe nur versucht, seine Filmsprache einschließlich des Schnitts nachzuahmen. Ich habe auch mit Mehrdeutigkeit gearbeitet. Manchmal wissen wir nicht genau, ob es sich um Aufnahmen aus dem Making-Of des Films, aus dem Film selbst, oder um Aufnahmen für die Doku handelt.“ Fans von Hanekes Filmen werden angenehm überrascht sein, dass dieser keine dämonische Persönlichkeit ist, sondern ein Optimist, der an die Möglichkeit zu Veränderung glaubt und mit seinen Filmen aufrütteln möchte.