Ludwig II

A dramatic retelling of the life of Ludwig II, King of Bavaria, one of the most fascinating monarchs of modern times. From his accession to the throne at the age of 18 to his passionate support of Richard Wagner and his music. From his ingenuous political commitment to his obsessive construction of extravagant palaces and to his gradual withdrawal into a lonely dream world, an epic narrative of breathtaking grandeur.

Deutsch

Voller Idealismus besteigt Ludwig mit 18 Jahren den bayerischen Thron. Er glaubt an eine bessere Welt und möchte nicht in Krieg und Waffen, sondern in Kunst und Bildung investieren, holt den umstrittenen Komponisten Richard Wagner an den Hof. Doch die Umstände seiner Zeit sind gegen ihn: Sein Reich wird in Kriege verwickelt, seine Minister rebellieren gegen Wagner, und seine vom Volk ersehnte Hochzeit sagt er ab, weil ihn mit seiner Verlobten nicht mehr als innige Freundschaft verbindet. Desillusioniert und verstört zieht Ludwig sich aus der Öffentlichkeit zurück und flüchtet sich mit seinen Schlössern in ein Traumreich der Phantasie, während seine Gegner ihn stürzen wollen… Wie sein tragischer Tod bleibt Ludwig selbst bis heute ein Rätsel.

Ludwig II. ist großes Kino, ein Großteil der Filmcrew wirkte schon an „Das weiße Band“ mit, allen voran „Hanekes“ Kameramann Christian Berger. Hauptdarsteller Sabin Tambrea wurde beim Bayrischen Filmpreis 2012 als Bester Nachwuchsschauspieler nominiert.

Dieses königliche Drama ist ein echtes Fest

TV Spielfilm